Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Juni 2017 in Herrsching am Ammersee

21./22. Juni 2017 in Herrsching am Ammersee

Die nächste IT-Security live findet am 21. und 22. Juni 2015 in Herrsching am Ammersee statt. Hier die Themen:

 

Themen

Folgende Referenten werden über diese Themen Impulsreferate geben, über die sie mit den Teilnehmern diskutieren wollen:

  • Lubomir Stroetmann, softcheck GmbH
    Internet of Dangerous Things
  • Christian Schlehuber, DB Netz AG
    Herausforderungen der Cyber-Sicherheit in deutschen Eisenbahn-Infrastrukturen
  • Jörg Spilker, DATEV eG
    EU-Datenschutzgrundverordung – Das Zusammenwachsen der Managementsysteme von Datenschutz und Informationssicherheit
  • Dennis Pielken, Fast-Detect GmbH
    IT-Forensic Readiness – Was sollten Organisationen wissen
  • Christian Sillaber, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
    Datenqualität in Threat Intelligence Sharing Plattformen

Organisatorisches

Termin: Mi, 21. Juni 2017, 17:00 Uhr – Do, 22. Juni 2017, 17:30 Uhr

Ort: Haus der bayerischen Landwirtschaft, Rieder Straße 70, 82211 Herrsching am Ammersee

Die IT-Security live ist ein Arbeitstreffen, ausgewiesener Experten aus der Praxis der Informationssicherheit. Die Veranstaltung bietet je Thema 60 Minuten Zeit, aufgeteilt in 15 Minuten Impulsreferat und 45 Minuten qualifizierter Diskussion.

Der Vorabend der Veranstaltung steht dieses Jahr zum ersten Mal ganz im Zeichen des Kennenlernens: bei einem gemütlichen Abendessen und anschließendem Get Together stimmen sich die Teilnehmer.innen auf die Veranstaltung ein.

Das Format "Arbeitstreffen" hat drei weitere Konsequenzen:

  1. Von den Teilnehmer wird erwartet, dass sie vorbereitet zum Workshop
    kommen. Um dies zu ermöglichen, schicken wir allen Teilnehmern eine
    Woche vor der Tagung die Abstracts der Referenten zu.

  2. Wir begrenzen die Teilnehmerzahl auf 20.

  3. Für (ISC)²-Mitglieder können die CPEs direkt vom GChACM gemeldet werden.
Artikelaktionen